REGLEMENT

  1. Voranmeldungen bis Donnerstag, 09.08.2018 bis 12.00 Uhr, siehe www.ganghofertrail.at.
  2. Anmeldungen vor Ort am 11.08.2018 ab 13 Uhr im Saal Hohe Munde bei der
    ErlebnisWelt Alpenbad Leutasch bis spätestens 1 Stunde vor Start des jeweiligen Rennens.
  3. Startnummernausgabe gegen Vorlage des Einzahlungsbelegs bzw. nach Barzahlung des Startgeldes.
  4. Teilnahme auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung gegenüber Teilnehmern, Funktionären, Zuschauern und anderen Personen.
  5. Streckenänderungen sind vorbehalten.
  6. Schlussläufern und dem Rettungsdienst ist es ausdrücklich erlaubt, Teilnehmer, die bei schwacher Kondition sind aus dem Rennen zu nehmen.
  7. Ich habe selbst für einen umfassenden Versicherungsschutz zu sorgen und den Weisungen der Polizei und der Ordnungskräfte Folge zu leisten.
  8. Zeitnehmung: Transponder Zeitnehmung (ohne Transponder keine Zeitnehmung).
  9. Achtung: Alle Transponder werden im Ziel wieder abgenommen, sollte ein Transponder verloren gehen, sind € 30,- zu bezahlen!
  10. Für die Teilnahme an den Rennen über die 8-km-Distanz beträgt das Mindestalter 16 Jahre (geboren vor dem 10.08.2002).
  11. Für die Teilnahme an den Rennen über die 21-km-Distanz beträgt das
    Mindestalter 18 Jahre (geboren vor dem 10.08.2000).
  12. Sanitätsdienst: Rotes Kreuz und Bergrettung Leutasch.
  13. Beschwerden müssen der Jury binnen einer halben Stunde nach dem jeweiligen Rennschluss, zusammen mit einer Gebühr von € 50,- vorgelegt werden. Bei einer evtl. Annahme der Beschwerde wird die Gebühr zurückerstattet.
  14. Der Teilnehmer erklärt sich mit der EDV-mäßigen Verarbeitung einverstanden. Bezüglich Datenschutzverordnung verweisen wir auf die Richtlinien unseres Partners Pentek Timing. Für weitere Informationen klicken Sie hier:
    http://www.pentek-timing.at/datenschutz.php
  15. Teilnehmer stimmen der Verwendung von Film- und Fotomaterial für die Illustrierung von Internetseiten und anderen PR-Zwecken (z.B. für Flyer, Beiträge in Kundenmagazinen) des Organisators und dessen Partnern zu.
    Als Teilnehmer bin ich damit einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen und Werbung aller Art ohne Vergütungsansprüche genutzt werden dürfen. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die Daten zu Werbezwecken genutzt werden können
  16. Der Teilnehmer versichert, dass seine angegebenen Daten bei der Anmeldung der Richtigkeit entsprechen. Er erkennt an, dass sich der Veranstalter das Recht vorbehält, bei nachgewiesenem Verstoß gegen obige Verpflichtungen den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen
  17. Die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung 1960 sind von allen Beteiligten einzuhalten. Insbesondere darf der übrige Verkehr nicht gefährdet, behindert bzw. unterbunden werden und dürfen die Teilnehmer nur die äußerst rechte Fahrbahnseite benützen. Ausgenommen davon ist lediglich der Start der Veranstaltung (Massenstart).
    Bei Nichteinhaltung der Straßenverkehrsordnung ist mit Anzeigen und bei Missachtung der Anweisungen des Ordnerdienstes ist mit Disqualifikation zu rechnen.
    Außerdem können auch etwaige Begleitfahrzeuge, die sich nicht an die Straßenverkehrsordnung halten, bestraft werden.
  18. Wer am Ganghofertrail nicht starten kann, hat kein Anrecht auf die Rückerstattung des Startgeldes. Kann der Lauf wegen höherer Gewalt nicht oder nur teilweise durchgeführt werden, besteht kein Anrecht auf die Rückerstattung des Startgeldes.